Alpinklettern im Gesäuse

Juni 18, beste Verhältnisse ließen mich heuer schon sehr bald in der Alpinklettersaison einige Male ins Gesäuse gehen. So kletterte ich z.b den Plattensprint in der Planspitze Nordwestwand sowie die Herz Aß. Mit meinem Freund Jürgen kletterte ich in die Klassische Perternschartenkopf Nordwand. Eine 5er Genusstour.


Industriekletterarbeiten 2018

April-Mai 2018: Nachdem ich die Wintersaison unfallfrei und mit vielen schönen Bergmomenten beenden durfte, startete ich ohne Pause meine Zwischensaison. Heuer, wie schon teilw. in den letzten Jahren war ich wieder für die Firma Swietelsky tätig. Durchgeführt wurden Felsräumungsarbeiten, Problembaumfällung und auch Felssicherungsarbeiten. Alles damit der sichere Bahnbetrieb der ÖBB gewährleistet ist.

Hier ein paar Pics von diesen Arbeiten......

>>>mehr...


Bergrettung Winterkurs

04-08 April 2018. Unterwegs mit den Bergrettungsanwäntern von Oberösterreich. Vier Bärenstarke Jungs durfte ich den letzten Feinschliff im Winter geben. Lediglich ein bedeckter etwas Schneeschauer durchsetzter Tag war dabei. Danach war ein Tag schöner wie der andere. Das Highlight war sicherlich die Biwaknacht unterhalb des Gr. Priel auf 2460m. Hier ein paar Eindrücke von den Ausbildungstagen....

>>>mehr....


Großglockner mit Schi

Ostern 2018, ein sehr durchwachsenes Wochenende liegt hinter mir. Die Verhältnisse waren äußerst spannend. So konnten wir nur wenig vom geplanten Programm durchführen. Trotz des heiklen Lawinenlageberichtes von Stufe 4 konnten wir einige Touren machen.

>>>mehr...


Schihochtouren Ambergerhütte

11-16.3.2018. Gerade zurück von einer sehr durchwachsenen, windigen, wechselhaften und spannenden Schitourenwoche, ging es mittlerweile schon zum zweiten Male mit Astrid, Robert und Wolfgang auf den Weg. 

Schon der erste Tourentag war aufregend da die Lawinensituation sehr angespannt war und die Routenwahl und Spuranlage sehr anspruchsvoll waren.

>>>mehr...


Genusswandern im Sarntal

05-09.03.2018: Mit drei sehr sehr lustigen Gästen war ich vor kurzem 5 Tage zum Schneeschuhwandern im Sarntal. Da ich in diesem Gebiet Südtirols selbst noch nie war hatte es auch einen kleinen Abendteuertouch. 

Schöne Almen, traumhafte Aussichtsgipfel und Plateaugebirge mit Dolomitenhintergrund ließen das Bergsteigerherz höher schlagen. Das Sarntal ist im Winter nur von Süden also von Bozen zugänglich, ist kein Durchreiseverkehr und es wirkt direkt ein wenig verschlafen....

>>>mehr...


Freeriden am Arlberg!

Febr. 18, Ein abwechslungsreicher und spannender Februar am Arlberg geht zu Ende.

Danke an meine Gäste...

>>>mehr...


Eisklettern 2018

Januar 2018, nach einer gefühlten Ewigkeit (um genau zu sein 7 Wo.) durfte und konnte ich endlich wieder ins Eis, bzw. mich überhaupt wieder mal bewegen. Meine Überbein OP verlief soweit gut aber die Schwellung wollte und wollte einfach nicht weniger werden. 

Mit Jürgen war ich schon seit einiger Zeit in Kontakt bzgl. Eisklettern und so beschlossen wir auf Grund der angespannten Lawinensituation bei uns, in den Süden abzuhauen.

>>>mehr...


Dry-Toolpark

[Nov 17] Hier ein paar Informationen die nicht auf bergsteigen.com zu lesen sind.

>>>mehr...